Eingebettet in die Natur


Das Hotel Villa Lina liegt im Südwesten der Insel, eingebettet in das Grün eines 3 ha großen natürlichen Gartens. Hier genießt man in absolut ruhiger Lage den freien Blick auf das Meer. Weitab des hektischen Treibens der Städte spürt man hier den angenehmen Hauch der Meeresbrise und kann in Ruhe entspannen. Umgeben von wildwachsender mediterraner Macchia, vom „Pomicione“ – einem alten Vulkankrater und umrankt von alten Weinreben und farbenfroher Bougainvillea liegt das Hotel Villa Lina zwischen Forio und St´Angelo zu Füßen des Monte Epomeo. Zur Landspitze Punta Imperatore mit dem Leuchtturm, dem berühmten Thermalpark Poseidon oder den heißen Quellen in der Bucht von Sorgeto ist es nicht weit.

Die Villa Lina liegt nah beim Zentrum des Städtchen Panza mit den Sorgetoquellen. In ca. 5 Autominuten erreichen Sie Bucht von Citara mit Sandstrand und dem Thermalpark Poseidon, um eine tag am Meer zu verleben. In ca. 10 Autominuten erreiche Sie das in 600 m Höhe gelegen Dorf Serrara oder das hübsche St´Angelo mit seinem autofreien Ortskern, genannt „die Perle von Ischia“.

 












D
ie Villa Lina ist ein idealer Ort für alle diejenigen, die Ferien im Zeichen von Ruhe und Entspannung suchen, im engen Kontakt mit der Natur und den Traditionen der Insel Ischia, fernab der überlaufenen Plätze. Bei uns genießen die Gäste ein einmaliges Naturpanorama und einen unendlichen Blick auf das Meer.